Metamizol natrium, Metamizole tropfen, Metamizol 500, Metamizol hexal

10% Gutscheine
Gutschein
Geben Sie auf der Checkout-Seite auf der Apotheken-Website den Gutscheincode ein. Alle Details zeigen! Weniger anzeigen!
Metamizol Beschreibung
  • Produktqualität
5.0

Metamizol Beschreibung

Metamizol ist der Gattungsname für ein Rauschgift, das auch unter den Namen von Dipyrone, Analgin, Novalgin und Melubrin geht. Es ist ein Nichtopioidschmerzmittel und Fieberreduziermaschine, die einer Klasse von genannten non-steroidal Antientzündungsrauschgiften von Medikamenten oder NSAIDs gehört. Es war überall auf der Welt von den 1920er Jahren bis zu den 1970er Jahren verfügbar, aber an diesem Punkt wurde es entdeckt, dass Metamizol damit ein kleines Risiko trägt, Agranulozytose, ein potenziell tödlicher Zustand zu verursachen, der durch einen gefährlichen Fall in Leukozyten charakterisiert ist. Von diesem Punkt wurde Metamizol entweder in vielen Ländern (einschließlich Schwedens, der Vereinigten Staaten, Japans, Australiens, des Irans und der Europäischen Union) verboten oder darauf eingeschränkt, verfügbar durch die Arzneivorschrift nur zu sein. Jedoch, an einigen Stellen in der Welt, ist Metamizol noch über den Schalter verfügbar. Es wird verwendet, um Schmerz und Fieber vom Kopfschmerz, Zahnweh, Gelenkschmerz, Neuralgie, hohes Fieber, Schmerz nach Chirurgien und anderen Leiden zu behandeln, die auf andere Rauschgifte nicht antworten. Es wird in Tabletten oder durch die Einspritzung gegeben.[read more=”Weiterlesen” less=”Lese weniger”]

Metamizol kann für viele verschiedene Typen des Schmerzes, einschließlich Schmerzes von verschiedenen Ursprüngen und verschiedenen Niveaus der Intensität verwendet werden. Einige Beispiele schließen Zahnweh, Kopfschmerzen, mild ein, um inneren Schmerz, Gelenkschmerz und Neuralgie oder Fieber zu mäßigen. Es kann auch gegeben werden, wenn andere Formen der Behandlung effektiv nicht arbeiten. Es ist auch wirksam, um akuten oder schweren Schmerz nach Chirurgien ebenso zu behandeln.

Die ernsteste Nebenwirkung von Metamizol ist diejenige, die oben, eine negative Wirkung auf das Knochenmark erwähnt ist. Es verursacht eine Abnahme in der Leukozytenzählung oder Agranulozytose. Das kommt gewöhnlich auf dem zweiten oder nachfolgenden Gebrauch des Rauschgifts vor, weil der Körper beginnt, Antikörper dazu zu bauen. Sobald Antikörper gebildet werden, kann Ihr Körper eine allergische Reaktion haben, die tödlich sein kann. Das Weitergehen, es zu verwenden, kann für die Nieren toxisch sein und Hautausschläge und Asthma erzeugen. Andere Nebenwirkungen kommen aus dem Kodein, das ein Teil der Zusammensetzung dieses Medikaments ist, das Konstipation, Schläfrigkeit und Schwindel verursachen kann. Um dem entgegenzuwirken, sollten Sie eine Horauhfutterdiät essen, während Sie mit Metamizol behandelt werden.

Wenn Sie Alkohol oder Allergienmedikamente nehmen, während Sie Metamizol nehmen, können sie die beruhigenden Auswirkungen von Metamizol schlechter machen. Sie sollten es auch nicht nehmen, wenn Sie Bronchialasthma oder andere Atmenprobleme haben. Es sollte immer genommen werden nach Mahlzeiten, weil, einen leeren Magen übernehmend, Sie krank machen kann, und sollten Sie es vermeiden, wenn Sie hohe Magensäure oder ein Magengeschwür haben. Andere Menschen, die über die Einnahme davon sorgfältig sein sollten, schließen jeden mit einer Empfindlichkeit zu jedem Essen oder Rauschgiften, akutem hepatischem porphyria, einem Traubenzuckermangel, Quinckes Ödem oder chronischen Lungeninfektionen ein.

Metamizol sollte nicht sein geben Kindern unter einem Jahr alt. Keine abschließenden Studien sind bezüglich seiner Sicherheit auf zukünftigen Babys oder auf dem Nährsäugling getan worden, so sollten Sie äußerste Verwarnung verwenden, wenn Sie schwanger oder Nähr-sind. Wenn Sie schwanger sind oder Krankenpflege, sollten Sie denken, eine verschiedene Form des Schmerzes reliever zu verwenden, wenn es verfügbar ist.
[/read]

Benutzerbewertungen 0 (0 bewertungen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sending