Fexofenadin Winthrop, Fexofenadin Winthrop 180 mg und 120 mg, Fexofenadine Rezeptfrei

10%
Gutscheine
Gutschein
Geben Sie auf der Checkout-Seite auf der Apotheken-Website den Gutscheincode ein. Alle Details zeigen! Weniger anzeigen!
Fexofenadin Beschreibung
  • Produktqualität
5.0

Fexofenadin Beschreibung

Fexofenadin gehört der Klasse von genannten zweiten Generationsantihistaminika von Medikamenten, spezifisch die als Histaminrezeptorgegner bekannte Klasse. Es arbeitet durch das Blockieren der Handlung von einer der natürlichen als Histamin bekannten Chemikalien des Körpers. Histamin ist für viele der durch Allergien verursachten Symptome verantwortlich.

Fexofenadin wird für die Linderung von Symptomen verwendet, die mit jahreszeitlichen und ganzjährigen Allergien einschließlich des Niesens, des juckenden Gaumens, der laufenden Nase vereinigt sind, und, das Reißen und die Röte der Augen juckend sind. Es wird auch verwendet, um die Symptome zu erleichtern, die mit einer allergischen Hautreaktion (chronischer idiopathic Nesselausschlag) einschließlich Nesselausschläge und juckender Haut vereinigt sind. Dieses Medikament fängt gewöhnlich an, innerhalb einer Stunde zu arbeiten. [read more=”Weiterlesen” less=”Lese weniger”]

Ihr Arzt kann dieses Medikament für Bedingungen außer denjenigen vorgeschlagen haben, die in diesen Rauschgiftinformationsartikeln verzeichnet sind. Ebenso dürfen einige Formen dieses Medikaments nicht für alle Bedingungen besprochen hier verwendet werden. Wenn Sie das mit Ihrem Arzt nicht besprochen haben oder nicht überzeugt sind, warum Sie dieses Medikament nehmen, mit Ihrem Arzt sprechen. Hören Sie nicht auf, dieses Medikament zu nehmen, ohne Ihren Arzt zu befragen.

Geben Sie dieses Medikament niemandem anderem, selbst wenn sie dieselben Symptome haben, wie Sie tun. Es kann für Menschen schädlich sein, dieses Medikament zu nehmen, wenn ihr Arzt es nicht vorgeschrieben hat.

Wie sollte ich dieses Medikament verwenden?

Für die Behandlung von Saisonallergien, ganzjährigen Allergien oder allergischen Hautreaktionen, ist die empfohlene Dosis von fexofenadin für Erwachsene und Kinder 12 Jahre alt und älter 60 Mg alle 12 Stunden oder 120 Mg einmal täglich. Für Menschen mit Nierekrankheit ist die übliche Startdosis 60 Mg, die vom Mund einmal täglich genommen sind.

Fexofenadin kann mit oder ohne Essen genommen werden. Vermeiden Sie verlängerten Gebrauch dieses Medikaments, wenn nicht empfohlen, durch einen Arzt.

Viele Dinge können die Dosis von Medikament betreffen, das eine Person, wie Körpergewicht, andere Gesundheitszustände und andere Medikamente braucht. Wenn Ihr Arzt empfohlen hat, dass eine Dosis, die von denjenigen verschieden ist, verzeichnet hier, die Weise nicht ändert, wie Sie das Medikament nehmen, ohne Ihren Arzt zu befragen.

Es ist wichtig, dieses Medikament, genau wie vorgeschrieben, durch Ihren Arzt zu nehmen. Wenn Sie eine Dosis verpassen, sie so bald wie möglich nehmen und mit Ihrem regelmäßigen Zeitplan weitermachen. Wenn es fast Zeit für Ihre folgende Dosis ist, lassen Sie die verpasste Dosis aus und setzen Sie mit Ihrer regelmäßigen Dosierenliste fort. Nehmen Sie keine doppelte Dosis, um eine verpasste wettzumachen. Wenn Sie nicht überzeugt sind, was man nach Vermissten einer Dosis tut, kontaktieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker für den Rat.

Lagern Sie dieses Medikament bei der Raumtemperatur, schützen Sie es vor dem Licht und der Feuchtigkeit, und behalten Sie es ausser der Reichweite von Kindern.

Verfügen Sie über Medikamente im Abwasser (z.B. unten das Becken oder in der Toilette) oder im Haushaltsabfall nicht. Fragen Sie Ihren Apotheker, wie man über Medikamente verfügt, die nicht mehr erforderlich sind oder abgelaufen sind.

Welche Nebenwirkungen sind mit diesem Medikament möglich?

Viele Medikamente können Nebenwirkungen verursachen. Eine Nebenwirkung ist eine unerwünschte Reaktion auf ein Medikament, wenn sie in normalen Dosen genommen wird. Nebenwirkungen können mild oder schwer, vorläufig oder dauerhaft sein.

Die Nebenwirkungen, die unten verzeichnet sind, werden von jedem nicht erfahren, der dieses Medikament nimmt. Wenn Sie um Nebenwirkungen besorgt sind, die Risiken und Vorteile dieses Medikaments mit Ihrem Arzt besprechen.

Die folgenden Nebenwirkungen sind von mindestens 1 % von Menschen berichtet worden, die dieses Medikament nehmen. Viele dieser Nebenwirkungen können geführt werden, und einige können selbstständig mit der Zeit weggehen.

Kontaktieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie diese Nebenwirkungen erfahren und sie schwer oder lästig sind. Ihr Apotheker kann im Stande sein, Ihnen Betriebsnebenwirkungen zu beraten.

  • Diarrhöe
  • Schwindel
  • trockene Augen
  • Kopfschmerz
  • Brechreiz
  • Nasenbluten
  • Schläfrigkeit
  • Magenverstimmung
  • das Schwierigkeitenschlafen

    Obwohl die meisten Nebenwirkungen, die unten verzeichnet sind, sehr häufig nicht geschehen, konnten sie zu ernsten Problemen führen, wenn Sie medizinische Aufmerksamkeit nicht suchen.

    Vereinbaren Sie mit Ihrem Arzt so bald wie möglich, wenn einige der folgenden Nebenwirkungen vorkommt:

  • schnell, oder unregelmäßiger Herzschlag hämmernd
  • Spülung

    Hören Sie auf, das Medikament zu nehmen, und suchen Sie unmittelbare medizinische Aufmerksamkeit, wenn einige des folgenden vorkommt:

  • Symptome von einer schweren allergischen Reaktion, z.B.:
  • Brustbeengtheit
  • Atemnot
  • Schwellung des Mundes oder der Gurgel

    Einige Menschen können Nebenwirkungen außer denjenigen erfahren, die verzeichnet sind. Vereinbaren Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie Symptom bemerken, das Sie beunruhigt, während Sie dieses Medikament nehmen.

    Gibt es irgendwelche anderen Vorsichtsmaßnahmen oder Warnungen für dieses Medikament?

    Bevor Sie beginnen, ein Medikament zu nehmen, sicher zu sein, Ihren Arzt irgendwelcher Gesundheitszustände oder Allergien zu informieren, die Sie, irgendwelche Medikamente haben können, die Sie nehmen, ob Sie schwanger sind oder Stillen und irgendwelche anderen erheblichen Tatsachen über Ihre Gesundheit. Diese Faktoren können betreffen, wie Sie dieses Medikament nehmen sollten.

    Schläfrigkeit: Fexofenadin verursacht gewöhnlich minimale Schläfrigkeit, wenn verwendet, wie geleitet, durch Ihren Arzt oder Apotheker. Studien haben gezeigt, dass fexofenadin Schläfrigkeit unter normalen Verhältnissen nicht verursacht. Menschen, die higher-recommended Dosen von fexofenadin nehmen, können Schläfrigkeit erfahren. Steuern Sie nicht oder operieren Sie Maschinerie, wenn Sie schläfrig werden, während Sie dieses Medikament nehmen.

    Reduzierte Nierefunktion: Wenn Sie Nierefunktion reduziert haben, besprechen Sie mit Ihrem Arzt, wie dieses Medikament Ihren Gesundheitszustand betreffen kann, wie Ihr Gesundheitszustand das Dosieren und die Wirksamkeit dieses Medikaments betreffen kann, und ob eine spezielle Überwachung erforderlich ist.

    Schwangerschaft: Dieses Medikament sollte während Schwangerschaft nicht verwendet werden, wenn die Vorteile die Risiken nicht überwiegen. Wenn Sie schwanger werden, während Sie dieses Medikament nehmen, kontaktieren Sie Ihren Arzt sofort.

    Stillen: Fexofenadin geht in Brustmilch. Dieses Medikament sollte von Stillenfrauen nicht verwendet werden.

    Kinder: Die Sicherheit und Wirksamkeit, dieses Medikament zu verwenden, sind für Kinder nicht gegründet worden, die jünger sind als 12 Jahre alt.

    Was andere Rauschgifte mit diesem Medikament aufeinander wirken konnten?

    Es kann eine Wechselwirkung zwischen fexofenadin und einigen des folgenden geben:

  • Antazida, die Aluminium oder Magnesium enthalten

    Wenn Sie einige dieser Medikamente nehmen, mit Ihrem Arzt oder Apotheker sprechen. Abhängig von Ihren spezifischen Verhältnissen kann Ihr Arzt Sie wollen zu:

  • hören Sie auf, eines der Medikamente zu nehmen,
  • ändern Sie eines der Medikamente zu einem anderen,
  • ändern Sie sich, wie Sie ein oder beide der Medikamente nehmen, oder
  • verlassen Sie alles, wie ist.

    Eine Wechselwirkung zwischen zwei Medikamenten bedeutet nicht immer, dass Sie aufhören müssen, einen von ihnen zu nehmen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wie irgendwelche Rauschgiftwechselwirkungen geführt werden oder geführt werden sollten.

    Medikamente außer denjenigen, die oben verzeichnet sind, können mit diesem Medikament aufeinander wirken. Sagen Sie Ihrem Arzt oder Vorreißnadel über die ganze Vorschrift, freihändig (Nichtvorschrift) und Kräutermedikamente, dass Sie nehmen. Sagen Sie ihnen auch über irgendwelche Ergänzungen, dass Sie nehmen. Da Koffein, Alkohol, das Nikotin von Zigaretten oder die Straßenrauschgifte die Handlung von vielen Medikamenten betreffen können, sollten Sie Ihre Vorreißnadel mitteilen, wenn Sie sie verwenden.
    zu Entzugserscheinungen wie Magen und Muskelkrämpfe, Emesis, das Schwitzen, die Beben und die Anfälle zu führen.
    [/read]

  • Benutzerbewertungen 5 (1 bewertung)

    Eine bewertung auf “Fexofenadin Winthrop, Fexofenadin Winthrop 180 mg und 120 mg, Fexofenadine Rezeptfrei”

    1. Ich habe das seit 3 Monaten fast jeden Tag genommen. Es hat sehr gut erstaunlich gut gearbeitet. Benedryl hat geholfen, aber hat mich herausgeschlagen. Claritin hat nichts getan. Ich habe von der Marke Fexofenadin aburteilt, und es hat mir Magenschmerz und Gas gegeben. Geschaltet zu auf der Marke und hatte keine Probleme. Dann nach 3 Monaten habe ich gedacht, dass ich die Grippe hatte, aber es war verschieden. Ich hatte schwere Körperschmerzen, die auf ibuprofen nicht geantwortet haben. Kopfschmerz mit stechendem Schmerz. Milder Brechreiz, Magenschmerz, leichte Empfindlichkeit, und das Endstroh und das Symptom dass clued ich in: Schwierigkeitsatmen. Ich habe aufgehört, Fexofenadin zu nehmen, und die Symptome sind über ein Paar Tage weggegangen. Das andere Ding wird Menstruationsperioden verzögert. Ich werde nicht überzeugt sein, dass Fexofenadin es verursacht hat, bis sie zurück zum normalen sind, aber es ist geschehen, seitdem ich angefangen habe, es so zu nehmen, ist Fexofenadin die wahrscheinliche Ursache.

      Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja Nein

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Sending