Fexofenadin Winthrop, Fexofenadin Winthrop 180 mg und 120 mg, Fexofenadine Rezeptfrei

10%
Gutscheine
Gutschein
Geben Sie auf der Checkout-Seite auf der Apotheken-Website den Gutscheincode ein. Alle Details zeigen! Weniger anzeigen!
Fexofenadin Beschreibung
  • Produktqualität
5.0

Fexofenadin Beschreibung

Fexofenadin gehört der Klasse von genannten zweiten Generationsantihistaminika von Medikamenten, spezifisch die als Histaminrezeptorgegner bekannte Klasse. Es arbeitet durch das Blockieren der Handlung von einer der natürlichen als Histamin bekannten Chemikalien des Körpers. Histamin ist für viele der durch Allergien verursachten Symptome verantwortlich.

Fexofenadin wird für die Linderung von Symptomen verwendet, die mit jahreszeitlichen und ganzjährigen Allergien einschließlich des Niesens, des juckenden Gaumens, der laufenden Nase vereinigt sind, und, das Reißen und die Röte der Augen juckend sind. Es wird auch verwendet, um die Symptome zu erleichtern, die mit einer allergischen Hautreaktion (chronischer idiopathic Nesselausschlag) einschließlich Nesselausschläge und juckender Haut vereinigt sind. Dieses Medikament fängt gewöhnlich an, innerhalb einer Stunde zu arbeiten. Weiterlesen

Benutzerbewertungen 5 (1 bewertung)

Eine bewertung auf “Fexofenadin Winthrop, Fexofenadin Winthrop 180 mg und 120 mg, Fexofenadine Rezeptfrei”

  1. Ich habe das seit 3 Monaten fast jeden Tag genommen. Es hat sehr gut erstaunlich gut gearbeitet. Benedryl hat geholfen, aber hat mich herausgeschlagen. Claritin hat nichts getan. Ich habe von der Marke Fexofenadin aburteilt, und es hat mir Magenschmerz und Gas gegeben. Geschaltet zu auf der Marke und hatte keine Probleme. Dann nach 3 Monaten habe ich gedacht, dass ich die Grippe hatte, aber es war verschieden. Ich hatte schwere Körperschmerzen, die auf ibuprofen nicht geantwortet haben. Kopfschmerz mit stechendem Schmerz. Milder Brechreiz, Magenschmerz, leichte Empfindlichkeit, und das Endstroh und das Symptom dass clued ich in: Schwierigkeitsatmen. Ich habe aufgehört, Fexofenadin zu nehmen, und die Symptome sind über ein Paar Tage weggegangen. Das andere Ding wird Menstruationsperioden verzögert. Ich werde nicht überzeugt sein, dass Fexofenadin es verursacht hat, bis sie zurück zum normalen sind, aber es ist geschehen, seitdem ich angefangen habe, es so zu nehmen, ist Fexofenadin die wahrscheinliche Ursache.

    Finden Sie diese Bewertung hilfreich? Ja Nein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sending